Zum Inhalt

Gemeinsam lesen #1

Heute habe ich auf dem Blog von der lieben Asaviel eine tolle Aktion entdeckt. Das Ganze nennt sich „Gemeinsam lesen“ und findet jeden Dienstag statt. Wenn ihr neugierig geworden seit, schaut doch einfach mal auf ihrem Blog vorbei.

Und jetzt geht’s auch schon los:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade das Buch „Dann“ von Morris Gleitzmann. Aktuell bin ich auf Seite 45, also noch ziemlich am Anfang des Buchs.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Dann tat die Frau etwas Überraschendes.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

„Felix“, sagt sie , als sie aufhört zu weinen. „Wirst du immer meine Familie sein?“
„Ja“, antworte ich.
„Wirst du für immer und ewig bei mir bleiben?“, fragt sie.
[…]
„Ich verspreche es“, sage ich.

4. Wenn du jetzt in diesem Moment in die Geschichte eintauchen könntest, was würdest du tun?
Ich würde der Koch mit Schokolade, Apfelsinen und Mangos sein, von dem Zelda und Felix schon die ganze Flucht träumen. Von der eventuell bösen (ich weiß es noch nicht hundertprozentig) Bäuerin würde ich sie befreien und Zelda und Felix für immer vor den Nazis beschützen. Wir wären die kleine Familie sein, die die beiden sehr dringend brauchen.

      Wie gefällt euch die Aktion „Gemeinsam lesen“ und nehmt ihr selbst vielleicht auch daran teil? Ich freue mich übere eure Kommentare :)!
Veröffentlicht inGemeinsam lesen - jeden Dienstag

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.